Badezimmer und noch mehr …

Die Zeit vergeht momentan wirklich wie im Flug und man kommt mit der Arbeit gar nicht hinterher.
In der zwischen Zeit hatten wir lieben Besuch von Matze und Holger (unseren Monteuren vom Hausaufbau). Die Beiden waren übers Wochenende bei uns und haben unseren Carport fertig geschlossen, da ja die Decke und eine Wand noch offen waren. Streichen werden wir das erst nächstes Jahr. 
Ein großes Dankeschön an Euch und es war ein sehr schönes und lustiges Wochenende und eigentlich viel zu kurz 😉
 
Heute möchte ich Euch endlich unser Badezimmer zeigen und auch gleich noch das Schlafzimmer und unseren Allroom. 

Los geht´s mit dem Badezimmer, welches ich im gleichen Stil, wie das Gäste WC haben wollte und ich liebe es 😉
Wenn man ins Badezimmer kommt, ist gleich auf der rechten Seite die freistehende Badewanne, welche ich mir so gewünscht habe und ich finde sie macht sich wirklich gut.





Hier geht es dann weiter mit dem Wäscheeimer und dem WC. 
Der Spülkasten wurde mit den schönen Mosaikfliesen in verschiedenen Blautönen gefliest.




Die schöne Korbtruhe habe ich von meiner Mama bekommen,
wurde auch schon bei ihr benutzt.




Die Lampe ist von IKEA und ich wollte unbedingt ins Badezimmer so eine „Schiffslampe“.
Auch in der Dusche wurden wieder die Mosaikfliesen verwendet.



Hier unser Doppelwaschbecken.



Die schönen Fotos hat mein Schwiegerpapa im Dänemarkurlaub geschossen. 
Sie haben mir so gut gefallen und passen super zum maritimen Stil.






Auch im Badezimmer habe ich mich für Weiß und Hellblau endschieden. 
Die Farben vermitteln so viel Leichtigkeit und Ruhe, genau richtig um sich schön in der Wanne zu entspannen.


Wenn man aus dem Badezimmer kommt, befindet man sich im Allroom. 

Nicht erschrecken, ja hier hängen schon die Sterne für die Weihnachtsdekoration.
Die „Sofabettbank“ habe ich in Weiß gestrichen und man kann darauf so schön entspannen.
Die Patchwork-Decke habe ich auf einem Flohmarkt ergattert 🙂
 

 Ich liebe diesen wunderschönen Stoff „Rosali“ von IKEA und habe daraus Kissen genäht.

Tolles Geburtstagsgeschenk von meiner Mama. 
Wollte die Stühle und den Tisch diese Jahr nicht mehr nach draußen stellen und somit haben sie vorerst hier ihren Platz gefunden.



Ein Elch darf natürlich in einem Schwedenhaus nicht fehlen.


Irgendwie schleicht sich immer einer der Beiden aufs Bild 🙂


Jetzt noch ein kleiner Blick in unser Schlafzimmer und dann bin ich auch schon fertig.





An den Fenstern haben wir überall solche weißen Wabenplissee angebracht. 
Sicht- und Sonnenschutz in einem und es ist trotzdem schön hell in den Räumen.



Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Sonntagabend und freue mich schon Euch beim nächsten Post das Wohnzimmer, Esszimmer und die Küche zu zeigen.


Alles Liebe und ich freue mich riesig über unsere neuen Leser. Vielen Dank !!
Eure Jutta !!

22 thoughts on “Badezimmer und noch mehr …

  1. Liebe Jutta,

    das ist total schön und ich sitze hier ein wenig "grün" vor Neid…
    Das Bad ist total schön – alles genau meine Farben so hellblau-weiß…! Aber auch alles andere ist
    schön! Sehr gut gefallen mir auch die 3 Fenster mit den Sternen.
    LG von Ann

  2. Wie schön. Und schon wieder Holz im Bad, wie toolllll!!! Mein nächstes Projekt, nach Deinen Bilder geh ich wohl schon eher dahinter als gedacht;-)
    Den Allraum find ich ja auch total genial. Musste bei uns (leider) zum Schlafzimmer umfunktioniert werden, wir sind einfach zuviele Leute;-) Sieht bei Euch wunderschön luftig und hell aus…
    Herzlichst Leonie

  3. Hallo liebe Jutta,

    ich fühl mich wie zu Hause <3 das Badezi bring ein Stück Meer mit sich(war/ist ja auch Absicht)
    Das Studio ist wirklich gemütlich! Ich liebe Sterne im Fenster:-D

    Hab einen schöne Restwoche,
    Deine Evi

  4. Liebe Jutta,
    jetzt hab ich mich fast wie zu Hause
    gefuehlt;) Okay, die Anordnung ist bei uns im Badezimmer ein bisschen anders, aber wir treten an der gleichen Stelle auf den Allroom wie ihr und er sieht auch genauso aus.Der Unterschied ist nur, dass wir 2 Fenster haben.Deine grossen, weissen Papiersterne passen da super rein!
    Euer Bad ist auch richtig wohnlich geworden, der Bodenbelag wirkt sehr edel.
    Viel Spass beim Baden! LG Karo

  5. Vielen Dank für die tollen Fotos, liebe Jutta. Ihr habt wirklich Geschmack. Sabine gefällt die Badewanne so. Bei uns wäre sie allerdings nur Deko, weil wir (bisher jedenfalls) nur duschen … Die weiße Holzvertäfelung ist für mich der Inbegriff eines Schwedenhauses, die hätte ich am liebsten in allen Räumen (Decke und Wände). Sabine hat bereits die Befürchtung, dass dadurch unser Haus innen vielleicht etwas zu weiß werden könnte 🙂 Naja, über den Boden lässt sich ja reden. Eiche weiß gekalkt, oder so 😉
    Liebe Grüße aus Feuchtwangen
    Thomas + Sabine
    Übrigens: Bereits am 28. Oktober hatten wir Herrn Alfons zu uns eingeladen und uns mit ihm das Grundstück am Altmühlsee angesehen. Seiner Meinung nach können wir da bauen, wie wir wollen. Die bisherigen Auflagen des Stadtbauamts bezeichnet er als unhaltbar. Wir warten nun auf seinen Entwurf eines Bungalows, welches auf dem Modell KARL basiert.

    1. Ja ich war davor überzeugte "Duscherin", aber in dieser Wanne habe ich jetzt schön öfters gebadet und es ist so schön und entspannend, auch Timo mag die Wanne sehr.
      Auch meiner Meinung nach gehört eine Holzvertäfelung in ein Schwedenhaus, es wirkt dadurch noch gemütlicher. Wir haben die Holzvertäfelung auch noch für die Diele, Treppenaufgang und den Allroom vorgesehen. Und wer weiß wo sie später einmal noch überall auftaucht 😉
      Ja, man muss halt aufpassen, dass es nicht zu viel weiß wird, ein bisschen Kontrast schadet nicht.
      Herr Alfons hat uns berichtet das er bei Euch war, am Samstag kommt er zu uns, vielleicht wissen wir dann schon mehr. Ein Schwedenhaus am See, das ist doch wirklich ein Traum.
      Wünsch Euch alles Liebe und vielleicht bis Bald.

  6. Hallo Jutta,
    seh ich richtig das ihr Holzboden im Bad habt? Wie sind deine Erfahrungen damit? Wir kriegen nämlich auch welchen 😉 Ansonsten schau ich gerne bei dir weiter. Sooo schön bei euch! Aber das muss ich noch verschieben, wir liegen gerade im Endspurt (mehr oder weniger)
    Liebe Grüße!!
    DAni

    1. Liebe Dani,
      unsere Erfahrungen bisher mit dem Holzboden im Bad sind durchaus positiv. Würde es jeder Zeit wieder so machen. Natürlich sollte man kein Wasser auf dem Boden ewig stehen lassen, aber bei Fliesen wischt man es ja auch weg 😉
      Dann wünsch ich Euch noch viel Kraft für den Endspurt und alles Liebe im neuen Haus !!!
      LG Jutta !!!

    1. Vielen lieben Dank und schön das es gefällt.
      Ja ganz ebenerdig ist die Duschwanne nicht, aber zum Thema Dusche gibt es demnächst einen extra Post. Hatten ein wenig schlechte Erfahrungen gemacht.
      Bald mehr dazu.
      Ganz liebe Grüße Jutta !!!

    1. Vielen Dank liebe Olivia.
      Ja es gibt wundervolle Badewannen und man sollte sich wirklich für seinen Favoriten entscheiden. Ich bin sooo zufrieden mit unserer Wanne und gehe jetzt auch sehr gerne zum Baden, davor bevorzugte ich lieber die Dusche 😉
      Liebe Grüße Jutta !!!

  7. Liebe Jutta
    Begeistert lies ich deinen Blog über euer wunderschönes Zuhause 🙂
    Wie ist deine Erfahrung nach über einem halben Jahr mit einem Holzboden im Badezimmer? Ist es kein Problem mit dem Wasser? Z.b. wenn man aus der Badewanne steigt, aus der Dusche kommt?
    Liebe Grüsse
    Aline

    1. Liebe Aline,
      schön das es dir gefällt 🙂
      Der Holzboden ist sehr zu empfehlen, an der Badewanne und der Dusche haben wir Teppiche, wie bei Fliesen halt auch und wenn mal etwas Wasser auf dem Boden steht, macht es auch nichts aus, man wischt es ja wie bei Fliesen auch weg.
      Eiche wird im Badezimmer empfohlen, hält am meisten aus.
      Würde jederzeit wieder Holzboden ins Badezimmer machen.
      GLG Jutta !!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook
Pinterest
Instagram