** Vichy Karo **

Vor einiger Zeit hatte ich ja geschrieben, dass ich bei meinem Bruder 
( www.gartendekoration-walser.de ) Vorhangstangen in Auftrag gegeben hatte, diese waren nun letzte Woche fertig geworden und ich konnte es nicht erwarten die Stangen zu befestigen und meine Vorhangschals zu nähen und hier kommt das ERGEBNIS …….




In der Küche.
Leider wirkt es auf den Bildern nicht so schön, wie wenn man davorsteht 🙁




Mir gefallen die Vorhangstangen wunderbar. 
Als Endstücke habe ich mich für die Kugeln entschieden 
und die Stange selbst sollte einfach glatt sein.








Im Essbereich.
Die Vorhangstangen sind aus Schmiedeeisen und in Weiß lackiert.








Wohnzimmer






Also ich bin mit meinem Ergebnis sehr zufrieden, bin keine TOP-Näherin und meist denke ich viel zu kompliziert, aber irgendwie klappt es dann doch immer so, dass ich damit zufrieden sein kann. 
Ein bisschen Stoff verändert das Gesamtbild doch ganz schön (hätte ich nicht gedacht) und es sieht vorallem  nicht mehr so leer aus. So wird es nach und nach immer gemütlicher und wohnlicher 🙂



Hoffe es hat Euch gefallen und wünsche Euch allen noch einen schönen Sonntag !!

Ach, kurz nach Weihnachten war noch der Fotograf bei uns und hat Fotos vom Haus gemacht, einen kleinen Auszug davon zeige ich Euch beim nächsten Post.

Ganz liebe Grüße Jutta !!

26 thoughts on “** Vichy Karo **

  1. wuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuunderschön ist es geworden…. ohne vorhänge fehlt halt immer etwas… wunderschöne fensterkleider hast du nun, passt perfekt. ich liiiebe diesen stoff- hab den auch, er hat sowas nobles, zurückhaltendes. sieht echt top aus- gratuliere… immer wenn man was fertig gestellt hat, könnte man sich stuuundenlang hinflätzen und einfach nur noch staunen 🙂
    habt es fein- allerliebste grüssle aus dem valnöt-hus
    franziska

    1. Danke liebe Franziska,
      ja man ist doch recht stolz auf Selbstgemachtes 🙂
      Ich finde den Stoff auch wunderbar, allgemein hat IKEA sehr schöne Stoffe und vorallem zu einem tollen Preis.
      Liebe Grüße in die Schweiz.
      Jutta !!

  2. Liebe Jutta, wie immer richtig passend, geschmackvoll und sehr hübsch. Gern möchte ich so etwas auch mal planen – aber das geht zur Zeit nicht, da wir in der Wohnung sehr eingeschränkt ist (wir dürfen, seit wir in der Schweiz leben, keine Nägel in die Wand hauen und so … da ist man leider nicht mutig kreativ) … deshalb hangle ich mich durch Eure Blogs und freue mich mit Euch über die schönen Fotos. Vielen Dank, dass Du uns bzw. mich teilhaben lässt. Ich finde es grossartig. Liebe Grüsse und ein wunderschönen Sonntag.

    1. Liebe Melly,
      ich freue mich wirklich immer sehr über deine lieben Worte.
      Das ermutigt mich immer wieder, wenn ich mitbekomme was für tolle Leser ich habe.
      Vielen vielen lieben Dank.
      Jutta !!!

  3. Liebe Jutta,
    deine Vorhänge sehen wunderschön aus. Dinge selbst nach den eigenen Vorstellungen zu nähen macht sie wirklich einzigartig und gibt den Räumen die persönliche Note. Ihr seid eine sehr kreative Familie 🙂
    Alles Liebe, Ingeborg

    1. Herzlichen Dank.
      Ja ich versuche so viel wie möglich gerne selbst zu machen, da es irgendwie mehr geschätzt wird, leider bin ich manchmal viel zu kompliziert 🙂
      Hoffe bei dir ist alles in Ordung ??!!
      LG Jutta !!

  4. Hallo Jutta,
    ich bewundere Eure Schwedenhäuser, aus diesem Grund bin ich auch eben auf deinen Blog aufmerksam geworden. Gern folge ich dir. Leider habe ich (noch) kein Schwedenhaus, aber vielleicht magst du ja trotzdem mal bei mir vorbei schauen. Würde mich sehr freuen.
    Liebe Grüße
    Fanny

  5. Hallo Jutta,
    toll sind die Gardinen geworden und runden das Konzept ab.

    Wir sind noch am überlegen bzw suchen nach einer Lösung für die Rückwände an der Arbeitsfläche. Die Vertäfelung gefällt uns ausgezeichnet. Wie habt Ihr das gemacht, einfaches Holz plus Lack?

    Freu mich über eine Antwort und wünsche Euch einen schönen Abend
    hej då Evi
    Ps: Hab seit langer Zeit wieder gepostet und rate mal was es für ein Post ist? Gardinen/Rollos für die Küche 😉

    1. Liebe Evi,

      ich habe schon sehr auf Neuigkeiten von Euch gewartet.
      Musste schmuntzeln, als ich deinen Post gesehen habe 🙂
      Habe dir einen Kommentar hinterlassen.

      Wünsche Euch alles Liebe und bis Bald.
      LG Jutta !!!

  6. Ich schließ mich den anderen an!! Ich liebäugele auch mit dem Stoff, kann mich aber einfach nicht entscheiden, weshalb die Fenster immer noch nackt sind. Aber wenn ich das sehe… Toll!

    Liebe grüße,
    Yvonne

    1. Liebe Yvonne,
      ja die Entscheidung fällt immer schwer, wenn es so viel Auswahl gibt, aber du wirst den richtigen Stoff für dich auch noch finden.
      Diesen kann ich sehr empfehlen, er ist wirklich toll.
      Freu mich auf Bilder, wenn du dich entschieden hast 🙂
      Liebe Grüße Jutta !!

  7. Liebe Jutta, euer Haus ist ein wirklich prächtiges Schwedenhaus♥ Ich liebe sowieso Schwedenhäuser- lach- wer hätte das gedacht:-) Besonders im Winter kommt da kein anderes Haus mit. Das Vichykaro macht sich prima. Ich finde auch es hallt dann nicht mehr so, wenn man Gardinen, oder Stores aufhängt. So kommt eins zum anderen und macht die Sache rund. Ich wünsche dir eine schöne Woche, gglg Puschi♥

    1. 🙂
      Vielen vielen Dank, liebe Puschkalina.
      Ja, das stimmt, so ein Schwedenhaus hat eh schon ein wundervolles Erscheinungsbild und im Winter mit Schnee einfach nicht zu übertreffen.
      Ohne Vorhänge fehlt wirklich was, werde mir wohl für die restlichen Fenster im ganzen Haus auch noch Vorhangstangen machen lassen und dort auch noch Vorhänge aufhängen.
      Macht es so wahnsinnig gemütlich.
      Wünsche dir auch noch eine tolle Woche.
      GLG Jutta !!

  8. Liebe Jutta, den Beitrag habe ich ja gar nicht mitbekommen… o.o

    Das sieht ja total schön aus mit den Gardinen. Gleich wieder ein bissel wohnlicher.
    Ich wollte schon die ganze Zeit fragen, woher diese schönen kleinen Fensterlampen sind?? Ich würde ja auch zu gerne so etwas haben, allerdings hab ich weder Steckdose noch Strom anliegen (ist halt n altes Haus :-/)

    LG Corina

    1. Hej liebe Corina,
      jetzt hast du ihn ja noch entdeckt 🙂
      Die Fensterlampen sind von IKEA, sind normale Hängelampen für die Decke.
      Unser Bekannter, der Elektriker ist, hatte es gar nicht verstanden, dass an den Fenstern überall Kabel für Lampen hin mussten 🙂
      Aber wir haben Abends nur die Fensterlampen an, extra auch noch zum Dimmen. Ja zum "Nachrüsten" etwas sehr aufwendig.
      GLG Jutta !!!

  9. Toller Beitrag!

    Die Einrichtung trifft genau meinen Geschmack.
    Ich richte derzeit mein Wohnzimmer auch neu ein. Vor allem benötigen die Wände eine andere Farbe. Daher habe ich mich auf die Suche nach einem Stuckateur gemacht. Habt ihr alles selber gemacht?

    LG
    Nadine

  10. Ich finde auch, dass es wunderbar aussieht. Man muss keine Näherin sein, um Gardinen zu nähen. Es sieht super aus, das reicht vollkommen. Mein Freund hat bei sich in der Küche auch die Gardinen genäht. Er meinte, dass die Aluminiumfenster sich so besser in den ShabbyChic-Stil eingliedern. Bei ihm ist es ein rotes Muser, aber die Farbe ist wohl egal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook
Pinterest
Instagram