!! Fenstermarkisen !!

Hej Ihr Lieben,

zuerst möchte ich meine neuen Gäste auf meinem Blog 
HERZLICH WILLKOMMEN 
heißen. 
Ich freue mich so, dass Ihr meinen Blog gefunden habt 
und wünsche Euch damit viel Freude !

* * *  * * * * * * * * * * * * * * * * * * 


Eigentlich wollte ich Euch in meinem nächsten Post ein anderes Thema zeigen, 
doch ich kann es nicht erwarten Euch meine selbstgemachten 
und selbstgenähten Fenstermarkisen zu zeigen :-).





In der Zwischenzeit standen unsere zwei Apfelbäume auch schon in voller Blüte, 
es war traumhaft sie anzuschauen und den Duft der Blüten mochte ich ganz besonders.





Schon seit letztem Jahr war ich auf der Suche nach solchen Fenstermarkisen. 
Ich hatte sie schon öfters auf Bildern an Schwedenhäusern gesehen, 
auch in Schweden sieht man sie an sehr vielen Häusern. 
Im Internet wurde ich nicht richtig fündig 
und somit klapperten wir einige Markisenfachgeschäfte ab, 
doch der Preis für eine Fenstermarkise war uns dann zu teuer 
und es musste eine andere Lösung her. 
Somit entschied ich mich, auch diese Markisen selbst zunähen. 
Wer meinen Blog schon länger kennt, 
weiß dass ich letztes Jahr Markisen für unsere Pergola genäht habe, 
hier könnt Ihr diese nochmals sehen.





Für die Fenstermarkisen habe ich mir dieses Mal aber richtigen Markisenstoff gekauft 
und ich wollte unbedingt diesen Wellenvolant an der Markise haben, 
leider gab es dafür keine Vorlagen. 
Doch nach langem Grübeln fiel mir ein Blech ein, 
welches von unserem Hausbau noch übrig war und dieses Blech, 
hat genau diese Wellen, somit wurde es meine Vorlage für den Volant.




Die richtigen Markisen, welche man kaufen kann, 
haben halt einen Vorteil, man kann sie zusammen kurbeln, 
was bei meiner eigenen Markise leider nicht funktioniert. 
Wir haben sehr lange hin und her überlegt, 
fanden dafür aber keine Lösung, welche uns gefallen hätte. 
So sind unsere Fenstermarkisen einfach nur zum Stecken und Einhängen gedacht,
trotzdem halten sie stärkeren Wind und Regen ohne Probleme aus. 
Wie Ihr sehen könnt, fehlen an den Fenstern neben der Terrassentür die Markisen, 
hier soll eine normale große Gelenkarmmarkise hin, 
unter der wir dann auch frühstücken usw. können.










Ganz zauberhaft blühen meine zwei Clematis Montana, 
welche ich letztes Jahr im Frühjahr an der Eingangsveranda gepflanzt habe. 
Ich muss dazu sagen, ich habe eigentlich überhaupt keinen grünen Daumen, 
Ahnung von Pflanzen auch eher negativ und eingepflanzt wird da, 
wo es mir gerade gefällt. 
Bisher hatte ich wohl sehr viel Glück und meinen Rosen, Bäumen 
und sonstigen Pflanzen gefällt es an ihren ausgesuchten Plätzen.



Ich hoffe euch gefallen meine Markisen auch so gut wie mir :-).
Selbst im Haus verbreiten sie etwas Urlaubsstimmung und natürlich, 
das Wichtigste, sie spenden schönen Schatten bei Sonnenschein für die Fenster .





Euch allen Wünsche ich ein gemütliches Wochenende, 
bei uns ist wohl nur Regen in Aussicht, 
hoffe aber auch auf ein paar trockene Stunden.

Ich sage nur Eisenpavillon aufbauen, Rosen pflanzen, … 😉


Macht´s gut ihr Lieben !




20 thoughts on “!! Fenstermarkisen !!

  1. herrlich!!!! genau so muss Schweden aussehen (so stelle ich es mir vor – war leider noch nie dort)
    und eure Holzterrasse gefällt mir auch sehr gut!!!
    das Wetter soll nicht besonders werden, solange es nicht schneit, ist schon alles gut 🙂
    liebe Grüße
    Manu

  2. Boahhhh, total schöööön. Alles. Und es wird immer schöner…
    Die Markisen sind ja klasse geworden. Und der Eingang mit der Clematis, ein Traum.
    Wie schnell alles so schön wächst.
    Dann genieße mal das lange Wochenende, nachdem du so fleißig warst.
    Viele liebe Grüße
    Birthe

    1. Oh, danke liebe Birthe.
      Ja, die Clematis ist echt ein Traum
      und mittlerweile duftet sie so wundervoll nach Vanille, mmhh.
      Komm kaum daran vorbei.
      Wünsche dir noch eine schöne Restwoche.
      Ganz liebe Grüße Jutta !

  3. So so schön. Das schaut wie ein Ferienhaus aus… kommt man nachhause und fühlt sich nach Urlaib. Das muss ein tolles Gefühl sein. Habt ihr toll gemacht.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Fanny

    1. Oh ja liebe Fanny, es ist wunderbar !
      Ich kann gar nicht sagen, wie glücklich uns unser Schwedenhaus macht.
      Eigentlich ist es ja nur ein Haus, aber wir lieben es.
      Viele liebe Grüße Jutta !

  4. Liebe Jutta,
    das hast du aber echt professionell gemacht! Der Hammer! Gibts dazu evtl. mal eine Anleitung zu sehen? Ich überlege solche Markisen an unser Gartenhäuschen zu machen, weiß aber nicht wie… und da kommst du daher 😉 Sogar mit Paspel sind deine Schmuckstücke eingefasst! Ich bin sprachlos!
    Und überhaupt sieht dein Häuschen so zauberhaft aus mit deiner schönen Klematis und den Apfelbäumen… hach 🙂
    Habt ein schönes langes Pfingstwochenende mit kreativen Ideen
    Ganz liebe Grüße
    Marion

    1. Hej liebe Marion,
      vielen lieben Dank für deinen lieben Kommentar.
      Ich bin wirklich kein Profi an der Nähmaschine,
      aber ich bin doch ein wenig stolz auf mich, wie mir die Markisen gelungen sind.
      Ich habe mir nicht so schön vorgestellt.
      Drück dich und ganz liebe Grüße.
      Jutta !

  5. Toll sieht das aus, ich bin ganz begeistert. Ich mag Markisen auch sehr sehr gern und deine passen auch noch so hervorragend zum Haus 🙂

    Liebe Grüße und einen schönen Pfingstsonntag
    Katharina

  6. WOW ist das traumhaft schön 😊 ich habe mir die Anleitung ausgedruckt und mochte gerne welche fur mein Gartenhaus machen… hab nur nicht verstanden welche Schrauben in dem rundstab mit Volant sind im mit dem aufstellstab zu verbinden? Nehmt ihr die im Winter so ab? Denn waschen fallt ja weg wenn sie gerackert sind? Lg Inka

    1. Hej liebe Inka, Dankeschön für deinen lieben Kommentar !
      Das sind ganz normale Schrauben, nichts besonderes.
      Ja, über den Winter nehmen wir sie ab, gewaschen habe ich sie so direkt noch nie, eher abgebürstet,
      da es ja Markisenstoff ist und die Wasserundurchlässigkeit beim Waschen ja verloren geht.
      Klar man könnte sie jedes Mal neu imprägnieren, aber darauf habe ich keine Lust.
      Wünsche dir viel Freude beim Nähen der Markisen
      und wünsche dir ein schönes Wochenende ! Lg Jutta 🙂

  7. Liebe Jutta, die Markisen sind genial. Sehen super aus und dein ganzes Häuschen ist ein Traum. Ich möchte mir gerne auch so eine Markise machen. Hast du mir evtl. ein paar detail Fotos, gerade mit der Befestigung und den „Gelenkteilen“ (Häckchenverbindung). Daswäre total lieb von dir❤️. Leider konnte ich da nix finden…
    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag! Liebe Grüße Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook
Pinterest
Instagram