Dänemark 2018




Hej ihr Lieben,

wie Viele von euch ja wissen, lieben wir es im Norden Urlaub zu machen 
und somit hatten wir auch für dieses Jahr wieder ein Ferienhaus in Dänemark gebucht. 

Es war zwar eine kurze, aber wunderschöne Woche, 
in der wir uns erholen und neue Kraft tanken konnten !



Mittlerweile sind wir nun schon wieder 3 Wochen aus unserem Urlaub zu Hause
und der Alltag hatte uns schon nach kurzer Zeit wieder fest im Griff. 
Deshalb möchte ich heute, gemeinsam mit Euch, 
eine kurze Reise nach Dänemark machen und euch zeigen, 
wie schön es dort ist !








Für unser ausgewähltes Ferienhaus hatten wir uns schnell entschieden. 
außerdem sollte es ein besonderer Urlaub werden, 
da ich unteranderem auch meinen Geburtstag dort gefeiert habe.




Unser Ferienhaus liegt in Blåvand:



Mit einer traumhaften Lage direkt am Meer, 
nur eine Düne trennte uns davon, 
waren wir schon bei unserer Ankunft am späten Nachmittag überwältigt 
von diesem gemütlichen Häuschen.












Die Ausstattung war nichts Besonderes 
und hier und da hätten wir etwas mehr erwartet,
aber wir fühlten uns gleich wohl 
und das ist eines der wichtigsten Dinge für uns im Urlaub !



Auch die Aussicht im Obergeschoß durch die zwei großen Fenster 
in Richtung Meer hat uns sofort überzeugt.
Wir haben dort schöne Nachmittage auf der Couch verbracht 
und die Wellen beobachtet. 
Das hatte etwas sehr beruhigendes.


      








Oft müssen wir uns Vorurteile anhören, 
wenn wir sagen wohin wir in den Urlaub gehen 
und dann auch noch zu einer kalten Jahreszeit. 
Es soll dann dort nicht mehr schön sein, nur regnen und eisig kalt sein.  


Was soll ich dazu sagen, wir lieben den Wind, den Geruch von Meer, 
einen kleinen Regenschauer und die Sonne, 
die wir bisher bei jedem unserer Aufenthalten im Norden sehen konnten. 😉  



Etwas ganz Besonderes ist auch die Ruhe, die wir dort erfahren, 
einfach mal zurückschalten, nichts tun und sich vom Kaminfeuer wärmen lassen.

Ich muss aber ehrlich dazu sagen, es fiel mir verdammt schwer, 
einfach mal nichts zu tun.
Das kenne ich zu Hause nicht, so stand ich zuerst im Ferienhaus 
und sah mich um, bis mein Mann sagte:
“ Jetzt machen wir einfach mal NICHTS ! „











Natürlich waren wir auch viel draußen an der frischen Luft, 
haben längere und kürzere Spaziergänge mit unseren Hunden gemacht, 
mal am Strand, mal in den Dünen, mal im Wald oder einfach durch das Ferienhausgebiet,
um zu schauen, welches vielleicht unser nächstes Häuschen werden wird.







Maultierbunker




Blåvandshuk Fyr














Eines Nachts wachten wir per Zufall gemeinsam auf 
und konnten einen wunderschönen Vollmond bewundern, 
welcher sich auf dem Meer spiegelte. 
Leider sind die Bilder nicht so gut geworden und wir mussten fast alle löschen.









Auch morgens hatten wir den ein oder anderen Tag einen traumhaften Sonnenaufgang,
den wir vom Fenster aus sehen konnten.














Unser Ferienhaus besaß auch eine großzügige Terrasse, 
die durch eine Düne vor den neugierigen Spaziergängern geschützt war, 
jedoch war es dafür schon etwas zu kalt.

















Ich genieße es in vollen Zügen solche Momente erleben zu dürfen, 
zu beobachten, wie sich die Wolken verändern 
und die Strahlen der untergehenden Sonne aufs Meer herab scheinen.
Alles ist ganz still, nur das Rauschen der Wellen und der Wind sind zu hören !!







      












      




Vielen Dank an euch für`s Vorbeischauen
und ich hoffe euch hat die kleine Reise gefallen !?









Bis Bald 













4 thoughts on “Dänemark 2018

  1. Liebe Jutta,
    per Handy habe ich bereits vor einiger Zeit deinen Post und deine Bilder von Dänemark gelesen und gesehen. Nun habe ich mir die Zeit genommen, um mir alles am Laptop nochmals anzuschauen … hier sind die Fotos einfach größer und schöner zu betrachten (-:
    Die Fotos strahlen solch eine Ruhe aus und ich kann mir richtig vorstellen, wie entspannend und befreiend ein paar Tage in dieser traumhaften Umgebung sein müssen.
    Wir sind bisher nur einmal durch Dänemark durch gefahren, auf dem Weg nach Schweden. Und schon da hat mich die Landschaft total fasziniert. Dänemark wird sicherlich eines unserer nächsten Reiseziele.
    Danke, liebe Jutta, für diesen visuellen Kurztrip ans Meer und in die dänische Dünenlandschaft.
    Sei ganz lieb gegrüßt,
    Annette

    1. Liebe Annette,
      ja, Dänemark ist einfach traumhaft schön und für mich genau richtig,
      um endlich einen Gang runter zu schalten und die Ruhe genießen zu können.
      Ich hoffe es klappt bei uns dieses Jahr mit unserem ersten richtigen Urlaub in Schweden. 🙂
      Im März sind wir zuerst noch einmal in Dänemark und dann soll es im August oder so,
      nach Schweden gehen.
      Ganz liebe Grüße an dich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook
Pinterest
Instagram